Download PDF by Theo Mayer-Kuckuk: Atomphysik: Eine Einführung

By Theo Mayer-Kuckuk

ISBN-10: 3519430428

ISBN-13: 9783519430421

ISBN-10: 3663016064

ISBN-13: 9783663016069

Eine Einführung in die experimentellen und theoretischen Grundlagen der Atomphysik für Studenten der Physik und verwandter naturwissenschaftlicher Fächer.

Show description

Read or Download Atomphysik: Eine Einführung PDF

Best german_4 books

Verpackung von Lebensmitteln: Lebensmitteltechnologische, by Norbert S. Buchner PDF

Nach einem halben Jahrhundert fortschreitender Entwicklung gibt dieses Werk einen umfassenden Überblick über den wissenschaftlich-technischen Stand aller wesentlichen Bereiche der modernen Lebensmittelverpackung. Wichtige Aspekte sind Wirtschaftlichkeit, Kosten und Energie. Schwerpunkte bilden Verpackungsfunktionen zum Schutz der verpackten Güter sowie Verbraucher und Umwelt, für Logistik und Verteilung und zur erfüllung gesetzlicher Auflagen.

Extra resources for Atomphysik: Eine Einführung

Example text

Sie hat zur Folge, daß für I xl > Xo die Funktion u(x) immer von der x-Achse weggekrümmt ist, wie dies unter b) für einige Kurven illustriert ist. Für Ix I< Xo gilt das Umgekehrte, u(x) ist immer zur x-Achse hin gekrümmt (Fig. 21 cl. Versuchen wir jetzt, eine Lösung für das Potential a) zu konstruieren. Weit außerhalb des Potentials muß u(x) sehr nahe Null sein, da I u(xW die Aufenthaltswahrscheinlichkeit bei x angibt und das gebundene Teilchen ja im Potential lokalisiert sein muß. Da die Krümmung von der x-Achse weg gerichtet ist, muß u(x) eine Form haben, wie unter d) links für negative x gezeichnet.

Dieser Vergleich zeigt, wie eine allgemeinere Form für 1/1 gefunden werden kann. Um lokalisierte, sich bewegende Teilchen zu beschreiben, brauchen wir einen begrenzten Wellenzug, der nur in einem bestimmten Raum-Zeit-Gebiet eine nennenswerte Amplitude hat. Solche Wellenzüge haben aber keine fest defmierte Frequenz oder Wellenlänge. Nur sie können ein Signal transportieren. Wir studieren dieses Verhalten zunächst an einem einfachen Modell. Es sollen zwei Wellenzüge von etwas verschiedener Wellenzahl und Frequenz überlagert werden.

Sie hat jedoch weitergehende Bedeutung und ist Teil eines von Dirac eingefiihrten Systems zur Darstellung quantenmechanischer Größen, dessen Anwendung oft bequemer ist, als das Arbeiten mit Wellenfunktionen. Im Anhang A2 ist in Anknüpfung an den hier erläuterten Entwicklungssatz diese Darstellung mit Zustandsvektoren 11/1) und der Zusammenhang mit den in diesem Buch vorwiegend benutzten Wellenfunktionen näher beschrieben. Wir wenden uns jetzt dem zweiten Beispiel dieses Abschnitts zu, dem harmonischen Oszillator.

Download PDF sample

Atomphysik: Eine Einführung by Theo Mayer-Kuckuk


by George
4.2

Rated 4.32 of 5 – based on 48 votes